Suprsports: Sie denken Sportverein neu

Stadtbewegung Menschen beim Sport im Park Entspannung

Die Sportplattform „Suprsports“ stellt unseren Verein vor. Sie schreiben:


„Was unterscheidet Stadtbewegung von vielen traditionellen Sportvereinen? Spaetling: „Ich vermute, das Unverbindliche, Flexible. Das Modell mit der Jahresmitgliedschaft wird in Zukunft nicht mehr so funktionieren, das müssen klassische Sportvereine lernen. Dazu haben wir offene Gruppen und sind megainklusiv, so, dass alt und jung, dick und dünn, sportlich und unsportlich zusammen Sport machen. Das hat auch mich überrascht, dass es so gut funktioniert – dass die Leute wiederkommen, obwohl die Gruppen so unterschiedlich sind.“ Vielfalt im Sport eben. „

Suprsports

Mehr unter:
https://www.suprsports.de/stadtbewegung-sport-oeffentlicher-raum/

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Von Robin

Zertifizierter Trainer für Fitness- und Gesundheitssport (C- und B-Lizenz im Bereich Haltung und Bewegung der Landessportschule Berlin). Bietet seit 2014 Functional Training an.